Büx Musik ist eine musikalische Reise zwischen verspielten Melodien und elektronischen Beats.

 

Im Jahr 2012 beschloss Büx, seiner Leidenschaft für Musik mit einfachster Software und viel Liebe in Tracks zu packen. Nach und nach folgten Remixes und Songs, die im kleinen Rahmen mit Freunden geteilt und gefeiert wurden. Zwecks "chasch mer das Lied schicke?" wurde die Musik kurzerhand mit Büx benannt, abstammend von "Bütrix", aber dies ist eine andere Geschichte...

 

Mit zunehmender Übung, Leidenschaft und vielen Eindrücken des ausschweifenden Zürcher Nachtlebens wurden die Produktion und die Tracks professioneller, die Songs vielseitiger. 

Das YCYM-Set fasst die musikalische Odyssee zwischen 2013 bis Anfangs 2015 zusammen und enthält viele selber produzierte Tracks aus den Anfängen. Das"Diametral"-Projekt beinhaltet die aktuellen Tracks und Mixes.

Büx Musik ist primär für Büx und seine Freunde gedacht und hat keinesfalls den Anspruch, in Qualität und Mixing perfekt zu sein.

 

 

 

 

About Büx Music...

Büx was born in Zürich 1988. As a small child he was already interested in any kind of music.

 

At the age of 8 years he started playing drums and got in touch with the rhythmic part of music. While other kids where playing „Mario Kart“ on their nintendo 64, he was playing around with his „Music Maker“ on his father's computer. 

 

In 2012, he rediscovered his love for making music, and created some songs to relax in the evenings. After a while, he started to produce more and more tracks for himself and his friends. During the long nights in Zürich’s never ending nightlife, he often missed the melodic element in the music. So he started to create electronic music with a lot of melody by himself and contributed it to his friends. 

 

The musical style of Büx varies from Deephouse to melodic Tech- House, with a lot of classical elements.